Koordinationsstelle Freiwillige für Flüchtlinge (KOFFF) Basel

Mitteilung

Im Auftrag des Kantons Basel-Stadt wird die KoFfF ab Januar 2020 neu vom Roten Kreuz Basel geleitet.

Die Auftraggebenden danken der OKE, die das Projekt entwickelt und 3 Jahre lang geführt hat und betonen, dass im Wesentlichen eine verstärkte Nutzung von Synergien im Bereich der Freiwilligenarbeit zugunsten von Flüchtlingen dazu geführt hat, neu das Rote Kreuz Basel mit diesem Auftrag zu betrauen, das mit dem Projekt «Eins zu Eins» über ein vergleichbares Tandem-Angebot wie die KoFfF verfügt. Zu Näherem verweisen wir auf die Medienmitteilung des Kantons Basel-Stadt.

Die bisherige Auftragnehmerin, die Offene Kirche Elisabethen (OKE), bedankt sich bei den Auftraggebenden für das jahrelange Vertrauen. Die OKE freut sich, dass mit dem Roten Kreuz eine neue, kompetente Dachorganisation im Bereich des Freiwilligenengagements mit Geflüchteten gefunden wurde.

Bereits aktive Freiwillige der KoFfF werden bis Mitte Dezember in einem Brief alle wichtigen Informationen erhalten. Das Rote Kreuz Basel freut sich auf die Zusammenarbeit mit den KoFfF- Freiwilligen.

Die OKE und das Rote Kreuz Basel danken für das Vertrauen in die beiden Organisationen und wünschen herzlich frohe Festtage und einen guten Jahreswechsel.

Freiwilligenengagement über die KOFFF

Möchten Sie sich gerne freiwillig im Migrationsbereich engagieren und als Kontaktperson regelmässig geflüchtete Personen oder Menschen im Asylbereich zu treffen? Die KOFFF bietet Ihnen die Möglichkeit einer Eins-zu-Eins Begleitung an und steht Ihnen bei Ihrem Einsatz bei allen Fragen zur Seite. Erstellen Sie sich hier ein persönliches Profil mit ihrem gewünschten Engagement. Wir werden uns danach persönlich bei Ihnen melden.

Hier finden Sie unsere aktuell offenen Einsätze für Ihr ehrenamtliches Engagement.

Vernetzen von Organisationen und Projekten

Vernetzung ist wichtig. Wir helfen, engagierte Personen und die vielen Initiativen und Ideen im Asyl- und Migrationsbereich zu verbinden. Unter Projekte im Asylbereich bieten wir einen Überblick über bereits aktive Gruppen und Organisationen.

Wenn Sie selbst eine konkrete Projektidee haben, können Sie sich für erste Abklärungen direkt an uns wenden. Wir verweisen Sie ausserdem gerne auf die Checkliste zur Durchführung von Projekten von GGG Migration.

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Informationen über Netzwerktreffen, aktuelle Anlässe und Weiterbildungsmöglichkeiten für Freiwillige finden sie auch auf Facebook.

Kontakt

KOFFF
Rotes Kreuz Kanton Basel-Stadt
Imma Mäder und Linda Pauli
Bruderholzstrasse 20
4053 Basel

Tel: 078 410 35 85

Mail: kofff@srk-basel.ch